Psychotherapie Martina Tersky

Dolore funiat nulla
sariatur encek

Seminare & Gruppen

Hochsensitiv – mitten im Leben
Information, Austausch und Praxis
Fühlen Sie sich schnell von Reizen überflutet und erschöpft? Nehmen Sie Ihre Umgebung genauer und intensiver wahr als Andere und lassen Sie sich leicht von der Stimmung Ihrer Mitmenschen beeinflussen? Können Sie sich auch an kleinen Dingen freuen? Sehnen Sie sich oft nach mehr Ruhe, Zeit und Tiefgang?
Dann gehören sie vielleicht zu den hochsensitiven Menschen oder haben zumindest hochsensible Anteile.
In der Gruppe vertiefen wir die im Vortrag angesprochenen Themen. Wie wirkt sich die Hochsensitivität in Ihrem Leben aus? Wo liegen die individuellen Besonderheiten – Schwierigkeiten, aber auch Begabungen?
Wir befassen uns ausführlich mit den Themen Wahrnehmung und Grenzen.
Sie bekommen Anregungen, wie Sie Wege finden, Ihr Leben für sich passender zu gestalten. Wir machen gemeinsam Übungen, die der Selbsterfahrung dienen, aber auch helfen z.B. zur Ruhe zu kommen oder sich abzugrenzen. So können Sie neue Ansätze finden und persönliche Strategien entwickeln – damit Raum entsteht, in dem sich die Stärken und der Reichtum Ihrer Hochsensitivität entfalten können.

Die Gruppe ist auf maximal 10 Teilnehmer*innen begrenzt. Die Anmeldung erfolgt jeweils für einen Vortrag und vier Gruppentermine.
Haben sie einen Vortrag besucht und melden sich danach zur Gruppe an, rechne ich Ihnen die Teilnahmegebühr an.
Ein Anmeldeformular sende ich Ihnen gerne per eMail zu.

Das Tagesseminar wird gerne von Teilnehmern gebucht, die weiter weg wohnen, oder aus Zeitgründen keine fortlaufende Gruppe besuchen können. Ich behandle die relevanten Themen intensiv und kompakt. Auch hier sind Austausch und Übungen wichtige Bestandteile.

Termine